Linden-Apotheke in Wien

Hernalser Hauptstrasse 155
Wien 17

Tel.: 01/4862404
Fax: 01/4866444

Unsere Öffnungszeiten:

Montag 8-19 uhr
Dienstag bis Freitag 8-18 Uhr
Samstag 8-12 Uhr

Hier Route planen

Aktuelles

HbA1c-und Lipidprofil-Messung

HbA1c-und Lipidprofil-Messung

Lassen Sie ganz einfach und schnell bei uns Ihren Langzeitzucker (HbA1c) und Ihr Lipidprofil messen.

Kundenkarte

Kundenkarte

Unsere Kundenkarte mit vielen Vorteilen, entweder als Karte oder als App am Handy:

Wir speichern auf Wunsch Ihre Einkäufe und Sie erhalten 2x im Jahr einen Bonus!

Über die App halten wir Sie immer am Laufenden über unsere Aktionen und bieten Ihnen exklusive Gutscheine!

Lieferservice und Abholtresor

Lieferservice und Abholtresor

In dringenden Fällen liefern wir Ihnen die benötigten Medikamente nach Hause oder legen es in unserem sicheren Abholtresor bereit - rund um die Uhr verfügbar!

Nächste dienstbereite Apotheken sind:

APOdirekt Newsfeed

Kurze Beschreibung des Feeds

Schwangerschaft als Stresstest für das Mutterherz

Erstellt am: 15.02.2016

Eine Schwangerschaft bedeutet für das Herz eine zusätzliche Belastung, der es nicht immer gewachsen ist. Die Zahl der Frauen, die während oder nach der Schwangerschaft eine Herzschwäche oder Bluthochdruck entwickeln, ist in den letzten Jahren gestiegen. Die Ursachen dafür sind vielfältig. Weiterlesen...

Österreich als "Kreuzweh-Land"

Erstellt am: 23.02.2016

Österreich ist offenbar ein "Kreuzweh-Land". Je nach Region leiden knapp 40 Prozent der Menschen an solchen Beschwerden. Die Häufigkeit hat sich zwischen 1973 und 2007 in etwa verdoppelt. Das hat eine neue Studie von Grazer Wissenschaftern ergeben. Weiterlesen...

Internationaler Frauentag: Weibliche Herzen reagieren sensibler auf Stress

Erstellt am: 08.03.2016

Während Männer in den vergangenen zwanzig Jahren immer weniger häufig an Herzinfarkten versterben, hat sich das tödliche Risiko vor allem für jüngere Frauen deutlich erhöht. Die Gender Medicine konnte bereits aufzeigen, dass Frauen andere Symptome aufweisen. Eine neuere Erkenntnis ist, dass sich Stress im Alltag auf Frauenherzen besonders ungünstig auswirkt.Weiterlesen...

Neue Apotheken-Vorsorgeaktion: 10 Minuten für meine Lunge

Erstellt am: 04.05.2016

COPD und Asthma bronchiale sind Atemwegserkrankungen, die eine Entzündung der Lunge hervorrufen und die Lebensqualität der Betroffenen massiv beeinträchtigen können. Der Krankheitsverlauf beider Erkrankungen ist umso besser, je früher diese therapiert werden. Aus diesem Grund hat die Österreichische Apothekerkammer gemeinsam mit der Österreichischen Gesellschaft für Pneumologie von 23. Mai bis 4. Juni 2016 die neue Vorsorgeaktion „10 Minuten für meine Lunge“ in den Apotheken in Wien, Niederösterreich, Salzburg und Kärnten ins Leben gerufen. Weiterlesen...

Wie wird die Körpertemperatur richtig gemessen?

Erstellt am: 06.05.2016

Fieber ist keine selbstständige Krankheit, sondern eines der häufigsten Symptome bei Infekten aller Art. Wie richtig gemessen wird, erfahren Sie hier.Weiterlesen...

Allergien: Tipps für Betroffene

Erstellt am: 09.05.2016

Etwa jeder fünfte Österreicher leidet unter einer Pollenallergie, im Volksmund auch Heuschnupfen genannt. Ausgelöst wird der Heuschnupfen (allergischer Schnupfen, allergische Rhinitis) durch die Pollen von Bäumen, Sträuchern, Gräsern und Kräutern. Aber auch Hausstaub und Tierhaare können diese allergische Reaktion hervorrufen.Weiterlesen...

Suchtverhalten der Österreicher wird moderater

Erstellt am: 17.05.2016

Die Österreicher scheinen in Sachen Suchtmittelgebrauch einen Weg in Richtung Mäßigung einzuschlagen. Neueste Daten sprechen für einen Rückgang beim problematischen Alkohol-, Drogen- und Zigarettenkonsum. Weniger jugendliche Einsteiger gibt es bei den Opiaten, der Cannabisgebrauch ist stabil.Weiterlesen...

Hilfe bei prämenstruellem Syndrom (PMS)

Erstellt am: 17.05.2016

Migräneartige Beschwerden, starkes Spannungsgefühl in den Brüsten, Gewichtszunahme und seelische Verstimmungen, dies alles sind typische Beschwerden, die kurz vor Eintreten der Menstruation auftreten können und mit dem Begriff „Präsmenstruelles Syndrom (PMS)“ umschrieben werden. Weiterlesen...

Studie: Neues über das "Zappelphilipp-Syndrom"

Erstellt am: 19.05.2016

Das Zappelphilipp-Syndrom ist als Kinderkrankheit bekannt - doch leiden neuen Studien zufolge viele Menschen erst im jungen Erwachsenenalter an der Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung (ADHS). Die nun im Journal of the American Medical Association (Jama) veröffentlichten Erhebungen aus Großbritannien und Brasilien halten einige Überraschungen bereit.Weiterlesen...

Teddy geht zum Onkel Doktor

Erstellt am: 20.05.2016

Vom 23. bis zum 25. Mai findet an der Med Uni Graz das von der Austrian Medical Students Association (AMSA) veranstaltete „Teddybär-Krankenhaus“ statt. Weiterlesen...

Zwei Jahre APOdirekt

Erstellt am: 23.05.2016

Aus der Online-Plattform der österreichischen Apotheken ist ein mächtiges Produkt- und Informationsportal geworden, das bereits über 3,5 Millionen Mal besucht wurde und nach dem jüngsten Release so einfach zu nutzen ist wie eine App.Weiterlesen...

Studie: Bettnässen negative Auswirkung auf Leistungsfähigkeit

Erstellt am: 23.05.2016

Bettnässen ist eine komplexe Erkrankung und wird in den meisten Fällen durch eine nächtliche Urin-Überproduktion, eingeschränkte Blasenkapazität oder das nicht rechtzeitige Aufwachen verursacht und verschwindet selten einfach von selbst. Ein zunehmender Zusammenhang zwischen Bettnässen, geistigen und psychologischen Faktoren sowie Schlafproblemen wurde nachgewiesen. Weiterlesen...

WHO - Die Welt weiß zu wenig über die Gesundheit

Erstellt am: 24.05.2016

Wenn es darum geht, die Gesundheit der Menschen weltweit sicherzustellen, müssten alle Länder die dafür notwendigen Basisdaten haben. Das ist nicht der Fall. Weiterlesen...

Neue Erkenntnisse zu Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Erstellt am: 25.05.2016

Arterienverkalkung (Atherosklerose) ist eine der häufigsten Ursachen für Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Neue Erkenntnisse zur Entstehung, Diagnose und Behandlung sollen zur besseren Prävention beitragen. Der europaweit größte Kongress auf diesem Gebiet findet kommende Woche in Innsbruck statt.Weiterlesen...

Wenn der Magen „verstimmt“ ist …

Erstellt am: 25.05.2016

Schlagen Ihnen schwere Speisen schnell auf den Magen? Oder macht sich Sodbrennen bemerkbar? Dann sollten Sie mit Ihrem Apotheker sprechen. Er empfiehlt Ihnen rasch wirksame, verträgliche Präparate und gibt Tipps, wie Sie die Beschwerden vermeiden können.Weiterlesen...

Österreich bei Masernfällen unter den Negativländern

Erstellt am: 30.05.2016

Bis 2015 sollten die Masern Europa-weit eliminiert sein. Stattdessen ist in Österreich vergangenes Jahr die Zahl der Erkrankungen auf das höchste Niveau seit 2008 gestiegen. In Europa hat Österreich (309 Erkrankungen im Jahr 2015) die zweitgrößte Anzahl an Masernfällen pro Million Einwohner. Das zeigt eine neue Bilanz der Experten des Departements für Virologie der MedUni Wien. Weiterlesen...

Homöopathie bei Kindern

Erstellt am: 31.05.2016

Mit der Geburt eines Kindes beginnt für junge Eltern eine Zeit voller neuer Herausforderungen. Dazu zählen Babys erste Krankheiten und Wehwehchen ebenso wie häufige Infekte und Probleme bei Klein- und Schulkindern. Mit einer kleinen homöopathischen Hausapotheke sind Eltern oft selbst in der Lage, akute Probleme wie Bauch- oder Zahnungsschmerzen bei ihrem Kind zu bewältigen.Weiterlesen...

Weltnichtrauchertag: Apotheker beraten bei Rauchstopp

Erstellt am: 01.06.2016

Die österreichische Apothekerschaft macht aus Anlass des bevorstehenden Weltnichtrauchertages auf die schweren Erkrankungen aufmerksam, die das Rauchen verursacht. Rauchen macht süchtig und krank und ist eine der häufigsten Ursachen für die schwere Lungenerkrankung COPD. Professionelle Unterstützung für den Rauchstopp gibt es in der Apotheke. Weiterlesen...

Salzburger Kinderkrebshilfe laden zur Sportwagenausfahrt

Erstellt am: 02.06.2016

Eine Institution zugunsten krebskranker Kinder geht bald in die nächste Runde! Die bekannte Sportwagenausfahrt für und mit den krebskranken Schützlingen der Salzburger Kinderkrebshilfe findet heuer am Samstag, dem 11. Juni 2016, ab 9 Uhr statt.Weiterlesen...

Hohe Krebsüberlebensraten in Österreich

Erstellt am: 03.06.2016

Österreich zählt zu den Top-5-Ländern in Europa mit den besten Krebs-Überlebensraten. Neue Behandlungsformen in der Krebstherapie und die alternde Gesellschaft wirken sich jedoch auf Kosten aus.Weiterlesen...

Malariaschutz aus der Apotheke

Erstellt am: 06.06.2016

Sommerzeit ist Reisezeit. Wer seinen Urlaub in fernen Gefilden plant, sollte an die eigene Gesundheit denken. Malaria gilt in diesem Zusammenhang als ernstes Problem.Weiterlesen...

Tipps & Tricks bei Säuglingskoliken

Erstellt am: 07.06.2016

Knapp ein Viertel aller Babys leidet in den ersten Lebensmonaten unter sogenannten Säuglingskoliken. Über die Ursachen sind sich die Ärzte bis heute uneinig. Fest steht jedoch, dass sie der Grund dafür sind, dass Babys unter starken Bauchschmerzen und Blähungen leiden.Weiterlesen...

Gänseblümchen ist Heilpflanze des Jahres 2017

Erstellt am: 08.06.2016

Das Gänseblümchen (Bellis perennis) ist die Heilpflanze des Jahres 2017. Weiterlesen...

Aids bis 2030 ausmerzen

Erstellt am: 09.06.2016

Als die US-Seuchenbehörde vor 35 Jahren erste Aids-Fälle meldete, ahnte niemand, zu welch gewaltiger Epidemie HIV heranwachsen würde. Mit Investitionen in Milliardenhöhe will die Weltgemeinschaft sie bis zum Jahr 2030 bezwungen haben.Weiterlesen...

Mit Kindern stressfrei reisen

Erstellt am: 10.06.2016

Koffer packen und ab in den Urlaub: Vor allem bei Kindern ist die Vorfreude auf die schönste Zeit des Jahres groß. Bevor es losgehen kann, müssen Eltern jedoch erst einmal verschiedene Herausforderungen meistern. Haben wir alles Wichtige eingepackt? Was ist, wenn das Kind im Urlaub krank wird? Weiterlesen...

Erst in die Apotheke, dann in den Urlaub

Erstellt am: 13.06.2016

Erst in die Apotheke, dann in den Urlaub – wer die Ferien genießen und entspannt verreisen will, sorgt mit einer gut sortierten Reiseapotheke optimal für Krankheitsfälle oder kleinere medizinische Notfälle vor. Die Apothekerinnen und Apotheker empfehlen individuell auf das Reiseziel abgestimmt, welche Medikamente und Arzneimittel in die Ferien mitgenommen werden sollten. Weiterlesen...

Info-Kampagne "Schock fürs Herzilein"

Erstellt am: 14.06.2016

12.000 Menschen sterben in Österreich jährlich an plötzlichem Herzstillstand. Viele dieser Todesfälle könnten aber durch rasches Eingreifen von Ersthelfern verhindern werden.Weiterlesen...

Sommerzeit: Hochsaison für Scheideninfektionen

Erstellt am: 16.06.2016

Der Sommer steht in den Startlöchern und mit ihm die nächste Badesaison. Leider können nicht alle Frauen diese herrliche Zeit in vollen Zügen genießen. Denn gerade jetzt haben Infektionen der Scheide Hochsaison. Sie bringen unangenehme Begleiterscheinungen wie Brennen, Juckreiz und Ausfluss mit sich und können die entspannte Sommerzeit ordentlich vermiesen. Weiterlesen...

10 Ernährungstipps bei Arthrose

Erstellt am: 17.06.2016

Hüfte, Knie oder Hände – diese Gelenke schmerzen bei Arthrose oft sehr intensiv. Eine Arthrose ist eine Verschleißerkrankung, die jedoch nicht nur ältere Menschen betrifft. Vor allem Übergewicht belastet, denn Gelenke und Knorpel werden über die Maßen beansprucht. Lesen Sie hier die wichtigsten Ernährungstipps bei Arthrose.Weiterlesen...

ZEIG RÜCKGRAT und nimm deine Rückenschmerzen ernst!

Erstellt am: 20.06.2016

Axiale Spondyloarthritis ist eine schmerzhafte Entzündung der Wirbelsäule. Charakteristisch für diese chronische Autoimmunerkrankung ist ein langer Leidensweg. Durchschnittlich dauert es bis zu sieben Jahre bis die Erkrankung erkannt wird. Eine möglichst frühe Therapie ist jedoch notwendig, um schwerwiegende Folgeschäden abzuwenden. Eine Aufklärungsinitiative will diese wichtige Früherkennung bei chronisch entzündlichem Rückenschmerz fördern. Weiterlesen...

In der Hitze der Nacht

Erstellt am: 21.06.2016

Sommer, Sonne, Hitzezeit. Bei Temperaturen um die 30 Grad fällt das Schlafen mehr als schwer. Viele Menschen finden in der Nacht kaum Ruhe, wälzen sich hin und her. Wenn die Erholung der Nachtruhe fehlt, steigt die Belastung des Körpers. Univ.-Prof. Dr. Manfred Walzl, Facharzt für Neurologie und Psychiatrie, rät zu pflanzlicher Unterstützung und gibt hilfreiche Tipps, trotz der Hitze ausgeruht und fit in den Tag zu starten. Weiterlesen...

Pflanzliche Wirkstoffe gegen Harnwegsinfekte

Erstellt am: 22.06.2016

Experten fordern weltweit den sparsamen Gebrauch von Antibiotika ein, um die Resistenzgefahr einzudämmen. Eine Alternative kann insbesondere bei Harnwegsinfekten die Anwendung pflanzlicher Wirkstoffe sein.Weiterlesen...

Babys auf Reisen

Erstellt am: 23.06.2016

Es wird wärmer! Jungfamilien zieht es an den nächsten See oder ans Meer. Beim Reisen mit Kindern, vor allem mit Baby, sind in Sachen Essen und Trinken so manche Gegebenheiten zu berücksichtigen. Wussten Sie etwa, dass Babys beim Starten und bei der Landung gestillt werden sollen?Weiterlesen...

Unfallfalle Garten

Erstellt am: 24.06.2016

Jedes Jahr passieren in Österreichs Gärten rund 23.000 Unfälle, bei denen die Betroffenen anschließend behandelt werden müssen. Doch das wäre leicht vermeidbar...Weiterlesen...

Urlaub in Österreich: FSME Impfung

Erstellt am: 28.06.2016

Urlaube in Österreich und Europa sind derzeit gefragter denn je. Diese Tendenz ist wenig verwunderlich, da die Regionen um und in Österreich einiges zu bieten haben und Urlauber jeder Altersgruppe eine entspannende, aufregende oder sportliche Zeit verbringen können. Doch auch Zecken reisen und breiten sich aus. Kein Bundesland in Österreich gilt als FSME-frei.Weiterlesen...

Die Kehrseite der Sommersonne

Erstellt am: 29.06.2016

Wenn die Sommersonne vom Himmel brennt, lebt die Haut besonders gefährlich. Das Hautkrebsrisiko werde von vielen unterschätzt, sagen Experten. Besonders hellhäutige Menschen, die sich leicht einen Sonnenbrand einfangen, seien gefährdet.Weiterlesen...

Naturapotheke auf Burg Finstergrün öffnet ihre Pforten

Erstellt am: 30.06.2016

Was heute das Apothekenschränkchen in jedem Haushalt ist, war für viele Jahrhunderte der eigene Kräutergarten. Jetzt gibt es auf der Burg Finstergrün in Ramingstein die Gelegenheit, solch einen Heilkräutergarten zu entdecken.Weiterlesen...

Ginseng – Stärkt Körper und Geist

Erstellt am: 05.07.2016

Nicht umsonst wird Ginseng (Panax ginseng) in weiten Teilen Asiens als die „Wurzel des Lebens“ bezeichnet. Seit mehr als 2.000 Jahren wird die Wurzel unter anderem als Stärkungsmittel eingesetzt und ist eines der wichtigsten Heilmittel der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM).Weiterlesen...

Fieberblasen ade!

Erstellt am: 05.07.2016

Neun von zehn tragen sie in sich: Fieberblasenviren oder Herpes simplex Typ I Viren. Weiterlesen...

Vier von zehn sterben an Herz-Kreislauferkrankungen

Erstellt am: 06.07.2016

Herz-Kreislauferkrankungen sind die mit Abstand häufigste Todesursache, insbesondere im höheren Erwachsenenalter.Weiterlesen...

Tipp vom Apotheker: Ohrenschmerzen bei Kindern

Erstellt am: 07.07.2016

Als Auslöser heftiger Ohrenschmerzen kommen Infekte, Nervenentzündungen oder Verletzungen im Ohrbereich in Betracht. Der Ort der Entzündung liegt bei Säuglingen und Kleinkindern im Mittelohr, bei Jugendlichen im äußeren Ohr und bei den Erwachsenen vielfach im Bereich eines gereizten Kiefergelenks. Weiterlesen...

Intimhygiene im Sommer

Erstellt am: 08.07.2016

Juckreiz und Brennen im Intimbereich deuten meist auf einen Scheidenpilz hin. Vor allem im Badeurlaub im Sommer ist die Gefahr groß. Denn der Hefepilz "liebt" warme Temperaturen und Feuchtigkeit.Weiterlesen...

Die Sonne als Risiko

Erstellt am: 12.07.2016

Als größter Risikofaktor für hellen Hautkrebs gilt direkte Sonneneinstrahlung. Denn Sonnenlicht enthält ultraviolette Strahlung, die die Haut schädigen und einen Tumor hervorrufen kann. Weiterlesen...

Blutzuckerschwankungen beim Wandern

Erstellt am: 13.07.2016

Regelmäßige körperliche Aktivität kann bei Diabetes Typ 1- und Typ 2-Patienten dazu beitragen, den Blutzuckerspiegel zu senken und die Sauerstoffversorgung und Leistungsfähigkeit des Herzens zu verbessern. In den warmen Sommermonaten erfreut sich Wandern besonderer Beliebtheit. Auch für Menschen mit Diabetes eignet sich Wandersport. Sie müssen jedoch darauf achten, starken Blutzuckerschwankungen vorzubeugen...Weiterlesen...

HIV: Annähernd normale Lebenserwartung möglich

Erstellt am: 15.07.2016

Dank moderner Therapien hat eine HIV-Infektion viel von ihrem Schrecken verloren. Medikamente helfen, den Ausbruch der Krankheit Aids zu verhindern. Infizierte können oft ein weitgehend normales Leben führen. Weiterlesen...

Adipositas: Erhöhtes Sterberisiko?

Erstellt am: 19.07.2016

Schlechte Nachrichten für weltweit 1,3 Milliarden Menschen mit Übergewicht und weitere 600 Millionen Personen mit Adipositas: Laut einer Analyse der Daten von 3,9 Millionen Menschen ist Adipositas der zweitgrößte Risikofaktor für einen vorzeitigen Tod nach dem Rauchen. Das geht aus einer riesigen Meta-Studie hervor, die jetzt im "Lancet" veröffentlicht worden ist. Weiterlesen...

VICHY-Recyclingprogramm

Erstellt am: 21.07.2016

TerraCycle und VICHY ermöglichen zusammen das kostenlose VICHY-Recyclingprogramm, mit dem alle VICHY-Produkte recycelt werden können.Weiterlesen...

Hepatitis C wäre eliminierbar

Erstellt am: 25.07.2016

n Österreich sind rund 120.000 Menschen von chronischer Hepatitits B oder C betroffen. Seit zweieinhalb Jahren sind bei der Hepatitis C medikamentöse Therapien mit Heilungsraten von an die hundert Prozent erhältlich. Sogar die Eliminierung der Infektion wäre damit möglich. Weiterlesen...

Welt-Hepatitis-Tag: Apotheker beraten

Erstellt am: 26.07.2016

Unter dem Motto „NOhep“ wollen die Gesundheitsberufe anlässlich des Welt-Hepatitis-Tages am 28. Juli 2016 die Eliminierung der Lebererkrankung Hepatitis weiter vorantreiben. Die österreichischen Apothekerinnen und Apotheker stellen sich in den Dienst der guten Sache und beraten flächendeckend über Vorsorge und Therapie bei Hepatitis-Erkrankungen.Weiterlesen...

Zecken-Hochsaison in Österreich

Erstellt am: 27.07.2016

Das sehr warme und zugleich feuchte Wetter der vergangenen Tage ist ideal für Zecken. „Sehr viele Zecken-Nymphen sind jetzt aktiv“, sagt der Immunologe und Borrelien-Forscher Gerold Stanek von der MedUni Wien. Die Nymphe ist die Stufe zwischen Larve und erwachsener Zecke und jene, die uns am häufigsten befällt und daher am gefährlichsten ist. Aber wohin mit dem Tierchen, wenn es sich festgesaugt hat?Weiterlesen...

Jedes Kilo weniger entlastet die Gelenke

Erstellt am: 28.07.2016

Übergewicht ist einer der Hauptrisikofaktoren für Arthrose. Abnehmen zahlt sich aus, denn weniger Gewicht entlastet (nicht nur) die Gelenke. Weiterlesen...

Mit Popeln gegen Keime

Erstellt am: 01.08.2016

Unsere Nase bietet einem Bakterium ein Zuhause, das einen antibiotischen Wirkstoff produziert. Der Abwehrstoff kann sogar multiresistente Keime abtöten, berichten Tübinger Forscher.Weiterlesen...

Studie: Pflanzliche Eiweiße sind gesünder als tierische

Erstellt am: 02.08.2016

Eiweiß ist nicht gleich Eiweiß. In zwei Langzeitstudien war die Aufnahme von tierischen Proteinen mit einem höheren Sterberisiko verbunden als die von pflanzlichen Proteinen. Mingyang Song von der Harvard Medical School in Boston (Massachusetts/USA) und Kollegen veröffentlichten ihre Ergebnisse im Fachmagazin "Jama Internal Medicine".Weiterlesen...

Meningitis: Unterschiedlichste Erreger und mehrere Krankheitstypen

Erstellt am: 03.08.2016

Meningitis, eine anzeigepflichtige Erkrankung, ist laut Medizinern die Entzündung der Haut des Gehirns und des Rückenmarks. Intensive Formen dieser Entzündung greifen fast immer das Herz sowie die Nerven des Gehirns und des Rückenmarks an.Weiterlesen...

Die Sonne scheint überall - nicht nur am Strand!

Erstellt am: 04.08.2016

Der vernünftige Umgang mit der Sonne kann verhindern, dass ein Melanom auftritt. „Wir möchten heuer mit unserer Initiative vor allem jene Menschen erreichen, die tagtäglich der Sonne ausgesetzt sind, weil sie im Freien arbeiten,“ so Dr. Sevelda. „Die Sonne scheint überall, nicht nur am Strand“. Weiterlesen...

Venen-Aktion in den Apotheken

Erstellt am: 05.08.2016

Der Österreichische Apothekerverband und der Österreichische Apotheker-Verlag veranstalten im September den Monat der gesunden Venen in den Apotheken. Venenschwäche ist eine Volkskrankheit, die fast die Hälfte der Bevölkerung betrifft. In den Apotheken gibt es pflanzliche Präparate, die sich zur Selbstmedikation bestens eignen und die Beschwerden lindern.Weiterlesen...

Schlankheitswahn und gestörtes Essverhalten

Erstellt am: 08.08.2016

Wenig essen, um abzunehmen. Das hat fast jeder schon mal gemacht. Wenn jedoch die Sorge um das Gewicht eine große Rolle im täglichen Leben spielt, kann das auf eine Essstörung hindeuten.Weiterlesen...

Herzmuskelentzündung bei Kindern häufig übersehen

Erstellt am: 09.08.2016

Wenn ein Kind nach einem Infekt noch nicht sofort wieder fit ist, machen sich Eltern meist noch keine großen Sorgen. Doch es ist wichtig, darauf zu achten, dass die Krankheit gut ausheilt, denn bei etwa fünf bis zehn Prozent aller Virusinfektionen wird auch der Herzmuskel angegriffen.Weiterlesen...

Zu wenig Salz - zu viel Salz?

Erstellt am: 10.08.2016

Die Menge des Salzkonsums ist einer der beeinflussenden Faktoren für den Blutdruck. Bekannt ist: Hochdruckpatienten können ihr Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen positiv beeinflussen, wenn sie sich beim Salzkonsum zurückhalten. Für Menschen ohne Bluthochdruck gilt das jedoch nicht.Weiterlesen...

Apo-App wurde weiter verbessert

Erstellt am: 16.08.2016

Die kostenlose Apo-App der Österreichischen Apothekerkammer wurde weiter verbessert und präsentiert sich nun noch einfacher in der Anwendung für die Benutzerinnen und Benutzer...Weiterlesen...

Wenn die digitale Welt das reale Leben ersetzt

Erstellt am: 18.08.2016

Surfen und Chatten gehört heute zum Alltag unser Kinder. Zwei Millionen ÖsterreicherInnen loggen sich täglich ein, wobei Schätzungen zufolge 3% als internetabhängig gelten, sprich sie nutzen das Medium übermäßig und exzessiv.Weiterlesen...

Größe der Blutplättchen

Erstellt am: 19.08.2016

Menschen mit vergrößerten Thrombozyten (Blutplättchen) tragen ein erhöhtes Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Thrombosen in sich. Ursächlich für ein erhöhtes Thrombozytenvolumen sind mehrere Faktoren. Weiterlesen...

Gesundheitliche Folgen von Verkehrslärm

Erstellt am: 22.08.2016

Lärm gilt als eines der gravierendsten Umweltprobleme in der heutigen Zeit. Weiterlesen...

Neu: Gesundheits-Check Junior

Erstellt am: 23.08.2016

Die SVA übernimmt mit dem Gesundheits-Check Junior die Pionier-Funktion im Bereich „Prävention“ und möchte bereits bei den Jüngsten das Bewusstsein für gesunde Ernährung, Bewegung und körperliche Fitness schärfen. Weiterlesen...

Auch im Sommer Halsschmerzen

Erstellt am: 24.08.2016

Kalte Getränke, Zugluft und Klimaanlagen: Ganze sieben von zehn Österreicherinnen und Österreichern (69 Prozent) leiden im Sommer ebenso wie im Winter unter Halsschmerzen.Weiterlesen...

Klimawandel könnte neue Heuschnupfen-Welle in Europa auslösen

Erstellt am: 25.08.2016

Der Klimawandel kann laut Forschern eine neue Heuschnupfen-Welle in Europa auslösen. Binnen 35 Jahren könnte sich die Anzahl der Menschen, die auf Ragweed-Pollen (Ambrosia, Traubenkraut) reagieren, mehr als verdoppeln - von 33 auf 77 Millionen.Weiterlesen...

Omega-3-Fettsäuren gegen Gefäßverkalkung

Erstellt am: 26.08.2016

Atherosklerose – umgangssprachlich auch als Gefäßverkalkung bekannt – entsteht, wenn Ablagerungen in den Gefäßinnenwänden zu chronischen Entzündungen führen und die Gefäße verengen. Das kann den Blutfluss behindern oder ganz blockieren und schließlich einen Herzinfarkt oder Schlaganfall auslösen.Weiterlesen...

46 Mio Demenz-Patienten weltweit

Erstellt am: 29.08.2016

Weltweit sind etwa 46 Millionen Menschen an Demenz erkrankt, zwei Drittel davon in Entwicklungsländern. Schätzungen zufolge wird bis zum Jahr 2050 die globale Patientenzahl auf etwa 131,5 Millionen ansteigen. Ist gegenwärtig auch keine Heilung der Krankheit möglich, kann durch medizinische Behandlung, Beratung, soziale Betreuung, fachkundige Pflege und vieles mehr den Kranken und ihren Angehörigen geholfen werden.Weiterlesen...

Unter der Lupe: Dermodrin

Erstellt am: 29.08.2016

Dermodrin-Salbe ist eine kühlende und pflegende Salbe gegen Juckreiz, bei Allergien, Insektenstichen, Nesselausschlag, leichten Verbrennungen, Sonnenbrand und Sonnenallergie.Weiterlesen...

Prostatakrebs – Frühdiagnose kann Leben retten

Erstellt am: 30.08.2016

Prostatakrebs ist eine der häufigsten Krebserkrankungen bei Männern. Pro Jahr wird bei mehr als 4.500 Männern in Österreich diese Krebsform diagnostiziert. Frühe Diagnosen sowie maßgeschneiderte und individuelle Therapien führen zu immer besseren Behandlungsergebnissen.Weiterlesen...

Dopamin - weit mehr als nur der Botenstoff des Glücks

Erstellt am: 31.08.2016

Dopamin ist ein sogenannter Neurotransmitter, der Signale zwischen den Nervenzellen weiterleitet. Es steuert sowohl emotionale und geistige wie auch motorische Reaktionen. Insbesondere ist Dopamin als "Botenstoff des Glücks" bekannt. Gleichzeitig entstehen schwere gesundheitliche Probleme, wenn zu wenig oder zu viel Dopamin im Spiel ist. Weiterlesen...

Hormonelle Zusammenhänge bei Herzinsuffizienz untersucht

Erstellt am: 01.09.2016

Wiener Wissenschaftern ist es erstmals gelungen, den Mechanismus einer Wirkstoff-Kombination gegen Herzinsuffizienz (HI) im Detail zu analysieren und damit Einblicke in die erzielten hormonellen Veränderungen zu gewinnen.Weiterlesen...

Medikamente gehören in die Apotheke

Erstellt am: 05.09.2016

Die Leistungen der Apothekerinnen und Apotheker bei der Abgabe von Medikamenten sind offenkundig. Die Arzneimittelsicherheit kann ohne den wichtigen Beitrag dieser Berufsgruppe nicht aufrecht erhalten werden. Weiterlesen...

150 Minuten Bewegung

Erstellt am: 06.09.2016

Hier geht es nicht um Meter, Sekunden oder Medaillen, hier geht es um 150 Minuten Bewegung pro Woche – und letztlich darum, die Vielzahl an positiven Wirkungen regelmäßiger körperlicher Aktivität kennenzulernen. Bereits 150 Minuten Bewegung pro Woche haben einen u.a. von der World Health Organisation (WHO) nachgewiesen positiven Effekt auf die Gesundheit.Weiterlesen...

Einschränkungen für Quecksilber

Erstellt am: 07.09.2016

Die EU sieht die Freigabe von Quecksilber als globale Bedrohung und will die Verwendung des Metalls deutlich einschränken. Hiergegen protestieren Hersteller homöopathischer Arzneimittel: Einige Präparate kämen ohne Quecksilber nicht aus. Weiterlesen...

Suizidprävention

Erstellt am: 09.09.2016

Nach vielen Jahren rückläufiger Suizidzahlen, ist ab 2014 wieder ein leichter Anstieg zu beobachten. 1313 Suizidfälle gab es im Jahr 2014, hingegen nur 430 Personen, die im Straßenverkehr ums Leben gekommen sind. Anlässlich des Suizidpräventionstages am 10.9. appelliert die WHO jährlich an alle Staaten weltweit Maßnahmen zu setzen, um die Zahl der Suizide zu reduzieren.Weiterlesen...

Parodontitis: Gefahr für die Allgemeingesundheit

Erstellt am: 12.09.2016

Parodontitis gilt als stille Krankheit, die häufig unerkannt bleibt. Zahnfleischbluten wird von Patienten häufig ignoriert, wie Experten betonen. Anlässlich des Monats der Mundgesundheit machen sie jedoch auf die Tragweite der Entzündung aufmerksam. Neben dem Ausfall der Zähne, kann Parodontitis auch andere Krankheiten beeinflussen, zum Beispiel Diabetes.Weiterlesen...

Botox gegen Borderline-Störungen

Erstellt am: 13.09.2016

Forscher der Medizinischen Hochschule Hannover und der Asklepios Klinik Nord-Ochsenzoll glauben, dass Botulinumtoxin Menschen hilft, die an der emotional instabilen Persönlichkeitsstörung des Borderline-Typs leiden.Weiterlesen...

Medikamentensicherheit

Erstellt am: 14.09.2016

Medikamentensicherheit lautet das Motto des „Tages der Patientensicherheit“ am 17. September. Dieses Motto verfolgen die österreichischen Apothekerinnen und Apotheker 365 Tage im Jahr. Denn die laufende, kompetente und umfassende Beratung in den 1360 Apotheken bringt den Patienten eine hohe Sicherheit bei der Einnahme ihrer Arzneimittel. Weiterlesen...

Urologische Gefahren in Sport und Freizeit

Erstellt am: 15.09.2016

Viel Bewegung und Sport gehören fraglos zu einem gesunden Lebensstil. Sport und Freizeit bergen aber auch diesseits verbotener Substanzen ungeahnte Gefahren. Zu denken sei hier an die Folgen ungeeigneter Sportbekleidung, von Wellness-Bädern oder an Trends zu Intim-Piercings und der mittlerweile sehr weit verbreiteten Intimrasur.Weiterlesen...

Alzheimer - Positive Auswirkung von Bewegung

Erstellt am: 19.09.2016

Alle zwölf Sekunden erkrankt in Europa ein Mensch an Demenz, weltweit sogar alle drei Sekunden. Alzheimer-Demenz ist nicht heilbar, klinische Symptome lassen sich aber verzögern und erstes Auftreten von Vergesslichkeit positiv beeinflussen. Weiterlesen...

Welt-Alzheimertag - Apotheken als Anlaufstelle

Erstellt am: 20.09.2016

In Österreich leben rund 115.000 Menschen mit Demenz. Die am häufigsten auftretende Demenzform ist die Krankheit Alzheimer. Apothekerinnen und Apotheker haben oft langjährigen Kontakt zu Demenzpatienten und betreuenden Angehörigen. Weiterlesen...

Soziale Faktoren: Einfluss auf Gesundheit?

Erstellt am: 21.09.2016

Wie stark beeinflussen die Lebenslage und der soziale Status den individuellen Gesundheitszustand und das Gesundheitsverhalten? Weiterlesen...

Zeit für Grippeschutz-Impfung beginnt

Erstellt am: 22.09.2016

Vor Beginn der Grippe-Saison sollten sich Risikogruppen wie Menschen ab 60, chronisch Kranke und Schwangere gegen die Infektionserkrankung impfen lassen.Weiterlesen...

5 Tipps gegen Halsschmerzen

Erstellt am: 26.09.2016

Eine aufkommende Erkältung meldet sich häufig mit einem Kratzen in der Kehle an. Der Hals ist dann schnell gereizt oder stark verschleimt, die Stimme klingt „belegt”.Weiterlesen...

Weltherztag: Defibrillatoren machen Apotheken HERZsicher

Erstellt am: 27.09.2016

Die Apotheken setzen einen wichtigen Schritt gegen den plötzlichen Herztod. Seit 2015 stattet die Österreichische Apothekerkammer ausgewählte Apotheken mit potenziell lebensrettenden Defibrillatoren, kurz „Defis“, aus. Auch die Kärntner Stadtgemeinde Friesach ist jetzt HERZsicher.Weiterlesen...

„Wehr Dich gegen Psoriasis“ – Jetzt!

Erstellt am: 28.09.2016

Zum Auftakt der neuen Informationskampagne „Wehr dich gegen Psoriasis“ von Celgene Österreich holt Star-Fotograf Andreas H. Bitesnich zwei Psoriasis-Patientinnen vor die Kamera. Die kraftvollen Bilder sollen den mehr als 250.000 Betroffenen in Österreich neuen Mut machen aufzustehen, sich gegen die Erkrankung zu wehren und zum Arzt zu gehen.Weiterlesen...

Koffein unter der Lupe

Erstellt am: 29.09.2016

Kaffee ist mehr als nur ein Getränk, er steht für sinnlichen Genuss. Kaffee steht aber auch für den Koffein-Kick zwischendurch. Doch wie viele Tassen sind unbedenklich und auf welche Koffeinquellen ist noch zu achten? Weiterlesen...

Lungenentzündung wird massiv unterschätzt

Erstellt am: 03.10.2016

In Österreich starben 2015 doppelt so viele Menschen an Lungenentzündung wie im Verkehr – trotzdem sehen nur 12 % der Befragten einer aktuellen Studie ein Risiko für sich selbst – vor allem das Wissen über eine vorbeugende Impfung vor durch Pneumokokken verursachten Lungenentzündungen ist erschreckend gering.Weiterlesen...

Apotheken: Rasche Hilfe bei Kopfläusen

Erstellt am: 04.10.2016

Mit Herbstbeginn heißt es in vielen Volksschulen und Kindergärten wieder: Lausalarm! Läuse sind hartnäckig und unangenehm, aber entgegen Gerüchten kein Zeichen mangelnder Hygiene. Mit den richtigen Maßnahmen kann man diese sicher wieder loswerden.Weiterlesen...

Medizin-Nobelpreis : Abfallvernichtung der Zelle

Erstellt am: 05.10.2016

Der Medizin-Nobelpreises 2016 geht an den japanischen Wissenschafter Yoshinori Ohsumi. Der Forscher hat maßgeblich zum besseren Verständnis der Abläufe in Zellen bei Gesundheit und Krankheit beigetragen. Weiterlesen...

Rheuma: Raum für Besserungen trotz Fortschritt

Erstellt am: 06.10.2016

Viele Rheuma-Patienten leiden trotz Therapie noch immer unter täglichen Schmerzen, Morgensteifigkeit, Müdigkeit. Die Betreuung der Patienten ist kompliziert. Aber neue Therapieoptionen, neue Wirkmechanismen und Applikationsformen vergrößern die Möglichkeiten einer individuellen Therapie. Weiterlesen...

Schuppenflechte-Betroffene leiden

Erstellt am: 10.10.2016

„Ich habe mich lange nicht getraut, anderen Menschen näher zu kommen, weil ich große Angst hatte, dass sie meine Haut abstoßend finden,“ gesteht Sarah S. Ausgrenzung ist für Menschen mit Schuppenflechte eine enorme Belastung, die seelische Spuren hinterlässt.Weiterlesen...

Rheuma: Das Chamäleon unter den Krankheiten

Erstellt am: 11.10.2016

Unter Rheuma versteht man Hunderte verschiedenen Erkrankungen des Bewegungs- und Stützapparates. Die zwei Millionen österreichischen Patienten weisen rund 400 Krankheitsbilder auf. Bestehende Therapiemöglichkeiten greifen oft zu spät.Weiterlesen...

Schnarchen und Herzschwäche – ein gefährliches Paar

Erstellt am: 12.10.2016

Schnarcher leben gefährlich: In vielen Fällen und ohne es zu wissen, leiden zumindest 10% der österreichischen Bevölkerung an einer gefährlichen Störung: der Schlafapnoe.Weiterlesen...

Wie oft waschen Sie sich die Hände?

Erstellt am: 13.10.2016

Rechtzeitig vor dem Start der Grippesaison, Hand aufs Herz: Wie oft waschen Sie sich pro Tag die Hände, und zu welchen Gelegenheiten? Diese Frage hat INTEGRAL anlässlich des internationalen Hände-Waschtags, der am 15. Oktober begangen wird, gestellt. Weiterlesen...

So funktioniert unser Immunsystem

Erstellt am: 17.10.2016

Überempfindlichkeitsreaktionen der Haut, wie beispielsweise Juckreiz oder Rötungen, werden in vielen Fällen durch eine Über- bzw. Fehlreaktion von Zellen des Immunsystems ausgelöst.Weiterlesen...

Tipps von der Apothekerin: Kleiner Kopf mit großem Weh

Erstellt am: 20.10.2016

Dem kindlichen Kopfschmerz rasch und nachhaltig helfen und damit einer Chronifizierung im späteren Erwachsenenalter vorbeugen – so lauten die neuesten Therapieempfehlungen. Dabei kommt – wie auch beim Erwachsenen – die genaue Differenzierung des Kopfschmerztyps bzw. Migräne große Bedeutung zu, um die jeweils richtigen Maßnahmen ergreifen zu können.Weiterlesen...

Auch Männer erkranken an Osteoporose

Erstellt am: 20.10.2016

Am 20. Oktober ist Weltosteoporosetag. Die Knochenerkrankung ist heute längst keine klassische Frauenkrankheit mehr. Aufgrund der gestiegenen Lebenserwartung leiden immer mehr Männer unter Osteoporose.Weiterlesen...

Stress, lass´ nach!

Erstellt am: 24.10.2016

Kennen Sie das auch? Ständig Aufgaben, Termine, Job und Familie: In solchen Situationen fühlt man sich schnell dauergestresst. Hält die Situation länger an, kommt es zu Nervosität, Überreiztheit, Unruhe, Angst und Schlafstörungen. Tipps aus Ihrer Apotheke helfen, um wieder Ruhe zu finden.Weiterlesen...

Damit aus Allergie nicht Asthma wird

Erstellt am: 24.10.2016

Asthma ist eine der häufigsten chronischen Atemwegserkrankungen in der westlichen Welt und betrifft derzeit ca. 300 Millionen Menschen weltweit. In Österreich sind etwa 5-7% der Bevölkerung betroffen. Bei Kindern und Jugendlichen ist Asthma besonders weit verbreitet.Weiterlesen...

"Winterblues" trifft jeden Vierten

Erstellt am: 25.10.2016

Mit der dunklen Jahreszeit beginnt für manchen auch eine Phase der Antriebslosigkeit bis hin zur Depression.Weiterlesen...

Medikamente können Fahrsicherheit beeinträchtigen

Erstellt am: 03.11.2016

Erkältungszeit: Medikamente helfen, akute Beschwerden von grippal infizierten Verkehrsteilnehmern zu lindern, und verbessern damit eigentlich die Verkehrssicherheit. Die Einnahme mancher Arzneien stellt aber auch ein Verkehrsrisiko dar, weil sie zum Beispiel die Reaktionsfähigkeit im Straßenverkehr herabsetzen.Weiterlesen...

Influenza bei Personen mit Lungenerkrankungen besonders gefährlich

Erstellt am: 07.11.2016

Jährlich infizieren sich in Österreich etwa 550.000 Erwachsene mit Influenza, also der „echten“ Grippe. Die meisten gesunden Erwachsenen erholen sich spätestens nach ein paar Wochen wieder zur Gänze. Personen mit chronischen Krankheiten haben dagegen ein stark erhöhtes Risiko, schwere Komplikationen zu erleiden.Weiterlesen...

Weltdiabetestag: Intensive Betreuung verbessert Lebensqualität

Erstellt am: 10.11.2016

Die Stoffwechselerkrankung Diabetes mellitus– insbesondere Diabetes Typ 2 – nimmt weltweit dramatisch zu. Schon heute sind weltweit 415 Mio. Menschen betroffen; im Jahr 2040 werden es bereits über ein Drittel mehr sein. Viele wissen nichts von ihrer Erkankung. Eine intensive Betreuung verbessert nachweislich die langfristige Prognose und Lebensqualität. Weiterlesen...

Lungencheck in der Apotheke

Erstellt am: 14.11.2016

Die Vorsorgeaktion „10 Minuten für meine Lunge“ wird aufgrund der positiven Resonanz in der Bevölkerung im Frühjahr vom 14. bis 19. November wiederholt. In nur 10 Minuten kann jeder in Apotheken in Wien, Niederösterreich, Salzburg und Kärnten das eigene Risiko für Lungenerkrankungen frühzeitig ermitteln - mit einem einfachen Check in der Apotheke.Weiterlesen...

Tipps vom Apotheker: Migräne effektiv behandeln

Erstellt am: 14.11.2016

Migräne zählt zu den häufigsten Kopfschmerzformen überhaupt. Sie wird oft als einfaches Kopfweh abgetan, zählt aber zu den schlimmsten Schmerzzuständen.Weiterlesen...

Richtig bewegen bringt´s

Erstellt am: 15.11.2016

Täglich 22 Minuten Ausdauertraining und Muskelaufbau! Wer das regelmäßig macht, erreicht bereits die von der Weltgesundheitsorganisation empfohlenen 150 Minuten moderate bis intensive Bewegung pro Woche. Radfahren, zügig Gehen, abends vom Büro nach Hause laufen – auch all das wäre eine Bewegungsalternative und würde uns mobil halten und sehr wesentlich zu mehr Gesundheit beitragen.Weiterlesen...

Ungewissheit, die krank macht

Erstellt am: 16.11.2016

Wer seinen Arbeitsplatz als unsicher empfindet oder von unfreiwilliger Umgestaltung bedroht sieht, kann darunter leiden wie unter einer körperlichen Krankheit. Darauf weist die Deutsche Gesellschaft für Psychosomatische Medizin und Ärztliche Psychotherapie hin. Weiterlesen...

Mit Arzneipflanzen Erkältungssymptome lindern

Erstellt am: 28.11.2016

Insbesondere in der kalten Jahreszeit steigt die Häufigkeit von – zumeist viral bedingten – Erkältungskrankheiten. Nach wie vor werden oft Antibiotika verordnet, obwohl pflanzliche Arzneimittel eine wirksame und sichere Alternative wären .Weiterlesen...

Influenza: Gefahr für Mutter und Kind

Erstellt am: 30.11.2016

In der Schwangerschaft an einer „echten“ Grippe zu erkranken kann das Leben von Mutter und Kind gefährden. Aber auch bei Klein- und Schulkindern ist mit einer Influenza-Infektion nicht zu spaßen.Weiterlesen...

Husten – wir haben ein Problem!

Erstellt am: 30.11.2016

Erwachsene Österreicher erkranken pro Jahr zwei bis fünf Mal an grippalen Infekten, bei Kindern sind es sogar zehn Infekte und mehr. Häufig kommt es zu einer Bronchitis mit starkem Husten. Schleimlöser oder Hustenstillern helfen rasch, das Leiden zu lindern.Weiterlesen...

Lungenkrebs: Vermeidbare Tragödie

Erstellt am: 05.12.2016

"Der Lungenkrebs ist der wichtigste Krebs weltweit. Er ist eine vermeidbare Tragödie", sagt Robert Pirker, Wiener Lungenkarzinomspezialist. "Global erkranken pro Jahr rund 1,8 Millionen Menschen an einem Lungenkarzinom.."Weiterlesen...

Hohes Risiko im Winter für Verbrennungsunfälle bei Kindern

Erstellt am: 06.12.2016

Die kalten Wintermonate sind die Hochrisikozeit für Verbrennungs- und Verbrühungsunfälle von Kindern. Allein im Jänner müssen in Österreich pro Tag rund zehn Kleinkinder unter vier Jahren wegen derartiger Verletzungen ins Krankenhaus. Weiterlesen...

Gewürze aus der Apotheke

Erstellt am: 07.12.2016

Schon vor Jahrhunderten waren mühe- und gefahrenvolle Handelswege erkundet worden, um aus dem Morgenland Gewürze jeglicher Art zu holen. Diese »Aromen« waren so heiß begehrt, dass Europas Seefahrernationen im Fernen Osten untereinander Kriege austrugen, um damit die Herrschaft über den Gewürzanbau vor Ort und den Gewürzhandel zu erringen.Weiterlesen...

Online-Shop www.apodirekt.at

Online Produkte unverbindlich vorbestellen und bei uns in der Apotheke abholen: Ganz einfach über APOdirekt.

Kaufen Sie nicht die Katze im Sack: Zuerst anschauen, dann kaufen auf www.apodirekt.at

NEU: jetzt auch Rezepte vorreservieren durch ein Foto direkt im Warenkorb!

Nächste dienstbereite Apotheken sind:

DeutschEnglischFranzösischItalienischSerbischBosnischKroatischTürkischPolnisch