Linden-Apotheke in Wien

Hernalser Hauptstrasse 155
Wien 17

Tel.: 01/4862404
Fax: 01/4866444

Unsere Öffnungszeiten:

Montag 8-19 uhr
Dienstag bis Freitag 8-18 Uhr
Samstag 8-12 Uhr

Hier Route planen

Aktuelles

HbA1c-und Lipidprofil-Messung

HbA1c-und Lipidprofil-Messung

Lassen Sie ganz einfach und schnell bei uns Ihren Langzeitzucker (HbA1c) und Ihr Lipidprofil messen.

Kundenkarte

Kundenkarte

Unsere Kundenkarte mit vielen Vorteilen, entweder als Karte oder als App am Handy:

Wir speichern auf Wunsch Ihre Einkäufe und Sie erhalten 2x im Jahr einen Bonus!

Über die App halten wir Sie immer am Laufenden über unsere Aktionen und bieten Ihnen exklusive Gutscheine!

Lieferservice und Abholtresor

Lieferservice und Abholtresor

In dringenden Fällen liefern wir Ihnen die benötigten Medikamente nach Hause oder legen es in unserem sicheren Abholtresor bereit - rund um die Uhr verfügbar!

Nächste dienstbereite Apotheken sind:

APOdirekt Newsfeed

Kurze Beschreibung des Feeds

Schwangerschaft als Stresstest für das Mutterherz

Erstellt am: 15.02.2016

Eine Schwangerschaft bedeutet für das Herz eine zusätzliche Belastung, der es nicht immer gewachsen ist. Die Zahl der Frauen, die während oder nach der Schwangerschaft eine Herzschwäche oder Bluthochdruck entwickeln, ist in den letzten Jahren gestiegen. Die Ursachen dafür sind vielfältig. Weiterlesen...

Österreich als "Kreuzweh-Land"

Erstellt am: 23.02.2016

Österreich ist offenbar ein "Kreuzweh-Land". Je nach Region leiden knapp 40 Prozent der Menschen an solchen Beschwerden. Die Häufigkeit hat sich zwischen 1973 und 2007 in etwa verdoppelt. Das hat eine neue Studie von Grazer Wissenschaftern ergeben. Weiterlesen...

Internationaler Frauentag: Weibliche Herzen reagieren sensibler auf Stress

Erstellt am: 08.03.2016

Während Männer in den vergangenen zwanzig Jahren immer weniger häufig an Herzinfarkten versterben, hat sich das tödliche Risiko vor allem für jüngere Frauen deutlich erhöht. Die Gender Medicine konnte bereits aufzeigen, dass Frauen andere Symptome aufweisen. Eine neuere Erkenntnis ist, dass sich Stress im Alltag auf Frauenherzen besonders ungünstig auswirkt.Weiterlesen...

Neue Apotheken-Vorsorgeaktion: 10 Minuten für meine Lunge

Erstellt am: 04.05.2016

COPD und Asthma bronchiale sind Atemwegserkrankungen, die eine Entzündung der Lunge hervorrufen und die Lebensqualität der Betroffenen massiv beeinträchtigen können. Der Krankheitsverlauf beider Erkrankungen ist umso besser, je früher diese therapiert werden. Aus diesem Grund hat die Österreichische Apothekerkammer gemeinsam mit der Österreichischen Gesellschaft für Pneumologie von 23. Mai bis 4. Juni 2016 die neue Vorsorgeaktion „10 Minuten für meine Lunge“ in den Apotheken in Wien, Niederösterreich, Salzburg und Kärnten ins Leben gerufen. Weiterlesen...

Wie wird die Körpertemperatur richtig gemessen?

Erstellt am: 06.05.2016

Fieber ist keine selbstständige Krankheit, sondern eines der häufigsten Symptome bei Infekten aller Art. Wie richtig gemessen wird, erfahren Sie hier.Weiterlesen...

Allergien: Tipps für Betroffene

Erstellt am: 09.05.2016

Etwa jeder fünfte Österreicher leidet unter einer Pollenallergie, im Volksmund auch Heuschnupfen genannt. Ausgelöst wird der Heuschnupfen (allergischer Schnupfen, allergische Rhinitis) durch die Pollen von Bäumen, Sträuchern, Gräsern und Kräutern. Aber auch Hausstaub und Tierhaare können diese allergische Reaktion hervorrufen.Weiterlesen...

Suchtverhalten der Österreicher wird moderater

Erstellt am: 17.05.2016

Die Österreicher scheinen in Sachen Suchtmittelgebrauch einen Weg in Richtung Mäßigung einzuschlagen. Neueste Daten sprechen für einen Rückgang beim problematischen Alkohol-, Drogen- und Zigarettenkonsum. Weniger jugendliche Einsteiger gibt es bei den Opiaten, der Cannabisgebrauch ist stabil.Weiterlesen...

Hilfe bei prämenstruellem Syndrom (PMS)

Erstellt am: 17.05.2016

Migräneartige Beschwerden, starkes Spannungsgefühl in den Brüsten, Gewichtszunahme und seelische Verstimmungen, dies alles sind typische Beschwerden, die kurz vor Eintreten der Menstruation auftreten können und mit dem Begriff „Präsmenstruelles Syndrom (PMS)“ umschrieben werden. Weiterlesen...

Studie: Neues über das "Zappelphilipp-Syndrom"

Erstellt am: 19.05.2016

Das Zappelphilipp-Syndrom ist als Kinderkrankheit bekannt - doch leiden neuen Studien zufolge viele Menschen erst im jungen Erwachsenenalter an der Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung (ADHS). Die nun im Journal of the American Medical Association (Jama) veröffentlichten Erhebungen aus Großbritannien und Brasilien halten einige Überraschungen bereit.Weiterlesen...

Teddy geht zum Onkel Doktor

Erstellt am: 20.05.2016

Vom 23. bis zum 25. Mai findet an der Med Uni Graz das von der Austrian Medical Students Association (AMSA) veranstaltete „Teddybär-Krankenhaus“ statt. Weiterlesen...

Zwei Jahre APOdirekt

Erstellt am: 23.05.2016

Aus der Online-Plattform der österreichischen Apotheken ist ein mächtiges Produkt- und Informationsportal geworden, das bereits über 3,5 Millionen Mal besucht wurde und nach dem jüngsten Release so einfach zu nutzen ist wie eine App.Weiterlesen...

Studie: Bettnässen negative Auswirkung auf Leistungsfähigkeit

Erstellt am: 23.05.2016

Bettnässen ist eine komplexe Erkrankung und wird in den meisten Fällen durch eine nächtliche Urin-Überproduktion, eingeschränkte Blasenkapazität oder das nicht rechtzeitige Aufwachen verursacht und verschwindet selten einfach von selbst. Ein zunehmender Zusammenhang zwischen Bettnässen, geistigen und psychologischen Faktoren sowie Schlafproblemen wurde nachgewiesen. Weiterlesen...

WHO - Die Welt weiß zu wenig über die Gesundheit

Erstellt am: 24.05.2016

Wenn es darum geht, die Gesundheit der Menschen weltweit sicherzustellen, müssten alle Länder die dafür notwendigen Basisdaten haben. Das ist nicht der Fall. Weiterlesen...

Neue Erkenntnisse zu Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Erstellt am: 25.05.2016

Arterienverkalkung (Atherosklerose) ist eine der häufigsten Ursachen für Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Neue Erkenntnisse zur Entstehung, Diagnose und Behandlung sollen zur besseren Prävention beitragen. Der europaweit größte Kongress auf diesem Gebiet findet kommende Woche in Innsbruck statt.Weiterlesen...

Wenn der Magen „verstimmt“ ist …

Erstellt am: 25.05.2016

Schlagen Ihnen schwere Speisen schnell auf den Magen? Oder macht sich Sodbrennen bemerkbar? Dann sollten Sie mit Ihrem Apotheker sprechen. Er empfiehlt Ihnen rasch wirksame, verträgliche Präparate und gibt Tipps, wie Sie die Beschwerden vermeiden können.Weiterlesen...

Österreich bei Masernfällen unter den Negativländern

Erstellt am: 30.05.2016

Bis 2015 sollten die Masern Europa-weit eliminiert sein. Stattdessen ist in Österreich vergangenes Jahr die Zahl der Erkrankungen auf das höchste Niveau seit 2008 gestiegen. In Europa hat Österreich (309 Erkrankungen im Jahr 2015) die zweitgrößte Anzahl an Masernfällen pro Million Einwohner. Das zeigt eine neue Bilanz der Experten des Departements für Virologie der MedUni Wien. Weiterlesen...

Homöopathie bei Kindern

Erstellt am: 31.05.2016

Mit der Geburt eines Kindes beginnt für junge Eltern eine Zeit voller neuer Herausforderungen. Dazu zählen Babys erste Krankheiten und Wehwehchen ebenso wie häufige Infekte und Probleme bei Klein- und Schulkindern. Mit einer kleinen homöopathischen Hausapotheke sind Eltern oft selbst in der Lage, akute Probleme wie Bauch- oder Zahnungsschmerzen bei ihrem Kind zu bewältigen.Weiterlesen...

Weltnichtrauchertag: Apotheker beraten bei Rauchstopp

Erstellt am: 01.06.2016

Die österreichische Apothekerschaft macht aus Anlass des bevorstehenden Weltnichtrauchertages auf die schweren Erkrankungen aufmerksam, die das Rauchen verursacht. Rauchen macht süchtig und krank und ist eine der häufigsten Ursachen für die schwere Lungenerkrankung COPD. Professionelle Unterstützung für den Rauchstopp gibt es in der Apotheke. Weiterlesen...

Salzburger Kinderkrebshilfe laden zur Sportwagenausfahrt

Erstellt am: 02.06.2016

Eine Institution zugunsten krebskranker Kinder geht bald in die nächste Runde! Die bekannte Sportwagenausfahrt für und mit den krebskranken Schützlingen der Salzburger Kinderkrebshilfe findet heuer am Samstag, dem 11. Juni 2016, ab 9 Uhr statt.Weiterlesen...

Hohe Krebsüberlebensraten in Österreich

Erstellt am: 03.06.2016

Österreich zählt zu den Top-5-Ländern in Europa mit den besten Krebs-Überlebensraten. Neue Behandlungsformen in der Krebstherapie und die alternde Gesellschaft wirken sich jedoch auf Kosten aus.Weiterlesen...

Malariaschutz aus der Apotheke

Erstellt am: 06.06.2016

Sommerzeit ist Reisezeit. Wer seinen Urlaub in fernen Gefilden plant, sollte an die eigene Gesundheit denken. Malaria gilt in diesem Zusammenhang als ernstes Problem.Weiterlesen...

Tipps & Tricks bei Säuglingskoliken

Erstellt am: 07.06.2016

Knapp ein Viertel aller Babys leidet in den ersten Lebensmonaten unter sogenannten Säuglingskoliken. Über die Ursachen sind sich die Ärzte bis heute uneinig. Fest steht jedoch, dass sie der Grund dafür sind, dass Babys unter starken Bauchschmerzen und Blähungen leiden.Weiterlesen...

Gänseblümchen ist Heilpflanze des Jahres 2017

Erstellt am: 08.06.2016

Das Gänseblümchen (Bellis perennis) ist die Heilpflanze des Jahres 2017. Weiterlesen...

Aids bis 2030 ausmerzen

Erstellt am: 09.06.2016

Als die US-Seuchenbehörde vor 35 Jahren erste Aids-Fälle meldete, ahnte niemand, zu welch gewaltiger Epidemie HIV heranwachsen würde. Mit Investitionen in Milliardenhöhe will die Weltgemeinschaft sie bis zum Jahr 2030 bezwungen haben.Weiterlesen...

Mit Kindern stressfrei reisen

Erstellt am: 10.06.2016

Koffer packen und ab in den Urlaub: Vor allem bei Kindern ist die Vorfreude auf die schönste Zeit des Jahres groß. Bevor es losgehen kann, müssen Eltern jedoch erst einmal verschiedene Herausforderungen meistern. Haben wir alles Wichtige eingepackt? Was ist, wenn das Kind im Urlaub krank wird? Weiterlesen...

Erst in die Apotheke, dann in den Urlaub

Erstellt am: 13.06.2016

Erst in die Apotheke, dann in den Urlaub – wer die Ferien genießen und entspannt verreisen will, sorgt mit einer gut sortierten Reiseapotheke optimal für Krankheitsfälle oder kleinere medizinische Notfälle vor. Die Apothekerinnen und Apotheker empfehlen individuell auf das Reiseziel abgestimmt, welche Medikamente und Arzneimittel in die Ferien mitgenommen werden sollten. Weiterlesen...

Info-Kampagne "Schock fürs Herzilein"

Erstellt am: 14.06.2016

12.000 Menschen sterben in Österreich jährlich an plötzlichem Herzstillstand. Viele dieser Todesfälle könnten aber durch rasches Eingreifen von Ersthelfern verhindern werden.Weiterlesen...

Sommerzeit: Hochsaison für Scheideninfektionen

Erstellt am: 16.06.2016

Der Sommer steht in den Startlöchern und mit ihm die nächste Badesaison. Leider können nicht alle Frauen diese herrliche Zeit in vollen Zügen genießen. Denn gerade jetzt haben Infektionen der Scheide Hochsaison. Sie bringen unangenehme Begleiterscheinungen wie Brennen, Juckreiz und Ausfluss mit sich und können die entspannte Sommerzeit ordentlich vermiesen. Weiterlesen...

10 Ernährungstipps bei Arthrose

Erstellt am: 17.06.2016

Hüfte, Knie oder Hände – diese Gelenke schmerzen bei Arthrose oft sehr intensiv. Eine Arthrose ist eine Verschleißerkrankung, die jedoch nicht nur ältere Menschen betrifft. Vor allem Übergewicht belastet, denn Gelenke und Knorpel werden über die Maßen beansprucht. Lesen Sie hier die wichtigsten Ernährungstipps bei Arthrose.Weiterlesen...

ZEIG RÜCKGRAT und nimm deine Rückenschmerzen ernst!

Erstellt am: 20.06.2016

Axiale Spondyloarthritis ist eine schmerzhafte Entzündung der Wirbelsäule. Charakteristisch für diese chronische Autoimmunerkrankung ist ein langer Leidensweg. Durchschnittlich dauert es bis zu sieben Jahre bis die Erkrankung erkannt wird. Eine möglichst frühe Therapie ist jedoch notwendig, um schwerwiegende Folgeschäden abzuwenden. Eine Aufklärungsinitiative will diese wichtige Früherkennung bei chronisch entzündlichem Rückenschmerz fördern. Weiterlesen...

In der Hitze der Nacht

Erstellt am: 21.06.2016

Sommer, Sonne, Hitzezeit. Bei Temperaturen um die 30 Grad fällt das Schlafen mehr als schwer. Viele Menschen finden in der Nacht kaum Ruhe, wälzen sich hin und her. Wenn die Erholung der Nachtruhe fehlt, steigt die Belastung des Körpers. Univ.-Prof. Dr. Manfred Walzl, Facharzt für Neurologie und Psychiatrie, rät zu pflanzlicher Unterstützung und gibt hilfreiche Tipps, trotz der Hitze ausgeruht und fit in den Tag zu starten. Weiterlesen...

Pflanzliche Wirkstoffe gegen Harnwegsinfekte

Erstellt am: 22.06.2016

Experten fordern weltweit den sparsamen Gebrauch von Antibiotika ein, um die Resistenzgefahr einzudämmen. Eine Alternative kann insbesondere bei Harnwegsinfekten die Anwendung pflanzlicher Wirkstoffe sein.Weiterlesen...

Babys auf Reisen

Erstellt am: 23.06.2016

Es wird wärmer! Jungfamilien zieht es an den nächsten See oder ans Meer. Beim Reisen mit Kindern, vor allem mit Baby, sind in Sachen Essen und Trinken so manche Gegebenheiten zu berücksichtigen. Wussten Sie etwa, dass Babys beim Starten und bei der Landung gestillt werden sollen?Weiterlesen...

Unfallfalle Garten

Erstellt am: 24.06.2016

Jedes Jahr passieren in Österreichs Gärten rund 23.000 Unfälle, bei denen die Betroffenen anschließend behandelt werden müssen. Doch das wäre leicht vermeidbar...Weiterlesen...

Urlaub in Österreich: FSME Impfung

Erstellt am: 28.06.2016

Urlaube in Österreich und Europa sind derzeit gefragter denn je. Diese Tendenz ist wenig verwunderlich, da die Regionen um und in Österreich einiges zu bieten haben und Urlauber jeder Altersgruppe eine entspannende, aufregende oder sportliche Zeit verbringen können. Doch auch Zecken reisen und breiten sich aus. Kein Bundesland in Österreich gilt als FSME-frei.Weiterlesen...

Die Kehrseite der Sommersonne

Erstellt am: 29.06.2016

Wenn die Sommersonne vom Himmel brennt, lebt die Haut besonders gefährlich. Das Hautkrebsrisiko werde von vielen unterschätzt, sagen Experten. Besonders hellhäutige Menschen, die sich leicht einen Sonnenbrand einfangen, seien gefährdet.Weiterlesen...

Naturapotheke auf Burg Finstergrün öffnet ihre Pforten

Erstellt am: 30.06.2016

Was heute das Apothekenschränkchen in jedem Haushalt ist, war für viele Jahrhunderte der eigene Kräutergarten. Jetzt gibt es auf der Burg Finstergrün in Ramingstein die Gelegenheit, solch einen Heilkräutergarten zu entdecken.Weiterlesen...

Ginseng – Stärkt Körper und Geist

Erstellt am: 05.07.2016

Nicht umsonst wird Ginseng (Panax ginseng) in weiten Teilen Asiens als die „Wurzel des Lebens“ bezeichnet. Seit mehr als 2.000 Jahren wird die Wurzel unter anderem als Stärkungsmittel eingesetzt und ist eines der wichtigsten Heilmittel der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM).Weiterlesen...

Fieberblasen ade!

Erstellt am: 05.07.2016

Neun von zehn tragen sie in sich: Fieberblasenviren oder Herpes simplex Typ I Viren. Weiterlesen...

Vier von zehn sterben an Herz-Kreislauferkrankungen

Erstellt am: 06.07.2016

Herz-Kreislauferkrankungen sind die mit Abstand häufigste Todesursache, insbesondere im höheren Erwachsenenalter.Weiterlesen...

Tipp vom Apotheker: Ohrenschmerzen bei Kindern

Erstellt am: 07.07.2016

Als Auslöser heftiger Ohrenschmerzen kommen Infekte, Nervenentzündungen oder Verletzungen im Ohrbereich in Betracht. Der Ort der Entzündung liegt bei Säuglingen und Kleinkindern im Mittelohr, bei Jugendlichen im äußeren Ohr und bei den Erwachsenen vielfach im Bereich eines gereizten Kiefergelenks. Weiterlesen...

Intimhygiene im Sommer

Erstellt am: 08.07.2016

Juckreiz und Brennen im Intimbereich deuten meist auf einen Scheidenpilz hin. Vor allem im Badeurlaub im Sommer ist die Gefahr groß. Denn der Hefepilz "liebt" warme Temperaturen und Feuchtigkeit.Weiterlesen...

Die Sonne als Risiko

Erstellt am: 12.07.2016

Als größter Risikofaktor für hellen Hautkrebs gilt direkte Sonneneinstrahlung. Denn Sonnenlicht enthält ultraviolette Strahlung, die die Haut schädigen und einen Tumor hervorrufen kann. Weiterlesen...

Blutzuckerschwankungen beim Wandern

Erstellt am: 13.07.2016

Regelmäßige körperliche Aktivität kann bei Diabetes Typ 1- und Typ 2-Patienten dazu beitragen, den Blutzuckerspiegel zu senken und die Sauerstoffversorgung und Leistungsfähigkeit des Herzens zu verbessern. In den warmen Sommermonaten erfreut sich Wandern besonderer Beliebtheit. Auch für Menschen mit Diabetes eignet sich Wandersport. Sie müssen jedoch darauf achten, starken Blutzuckerschwankungen vorzubeugen...Weiterlesen...

HIV: Annähernd normale Lebenserwartung möglich

Erstellt am: 15.07.2016

Dank moderner Therapien hat eine HIV-Infektion viel von ihrem Schrecken verloren. Medikamente helfen, den Ausbruch der Krankheit Aids zu verhindern. Infizierte können oft ein weitgehend normales Leben führen. Weiterlesen...

Adipositas: Erhöhtes Sterberisiko?

Erstellt am: 19.07.2016

Schlechte Nachrichten für weltweit 1,3 Milliarden Menschen mit Übergewicht und weitere 600 Millionen Personen mit Adipositas: Laut einer Analyse der Daten von 3,9 Millionen Menschen ist Adipositas der zweitgrößte Risikofaktor für einen vorzeitigen Tod nach dem Rauchen. Das geht aus einer riesigen Meta-Studie hervor, die jetzt im "Lancet" veröffentlicht worden ist. Weiterlesen...

VICHY-Recyclingprogramm

Erstellt am: 21.07.2016

TerraCycle und VICHY ermöglichen zusammen das kostenlose VICHY-Recyclingprogramm, mit dem alle VICHY-Produkte recycelt werden können.Weiterlesen...

Hepatitis C wäre eliminierbar

Erstellt am: 25.07.2016

n Österreich sind rund 120.000 Menschen von chronischer Hepatitits B oder C betroffen. Seit zweieinhalb Jahren sind bei der Hepatitis C medikamentöse Therapien mit Heilungsraten von an die hundert Prozent erhältlich. Sogar die Eliminierung der Infektion wäre damit möglich. Weiterlesen...

Welt-Hepatitis-Tag: Apotheker beraten

Erstellt am: 26.07.2016

Unter dem Motto „NOhep“ wollen die Gesundheitsberufe anlässlich des Welt-Hepatitis-Tages am 28. Juli 2016 die Eliminierung der Lebererkrankung Hepatitis weiter vorantreiben. Die österreichischen Apothekerinnen und Apotheker stellen sich in den Dienst der guten Sache und beraten flächendeckend über Vorsorge und Therapie bei Hepatitis-Erkrankungen.Weiterlesen...

Zecken-Hochsaison in Österreich

Erstellt am: 27.07.2016

Das sehr warme und zugleich feuchte Wetter der vergangenen Tage ist ideal für Zecken. „Sehr viele Zecken-Nymphen sind jetzt aktiv“, sagt der Immunologe und Borrelien-Forscher Gerold Stanek von der MedUni Wien. Die Nymphe ist die Stufe zwischen Larve und erwachsener Zecke und jene, die uns am häufigsten befällt und daher am gefährlichsten ist. Aber wohin mit dem Tierchen, wenn es sich festgesaugt hat?Weiterlesen...

Jedes Kilo weniger entlastet die Gelenke

Erstellt am: 28.07.2016

Übergewicht ist einer der Hauptrisikofaktoren für Arthrose. Abnehmen zahlt sich aus, denn weniger Gewicht entlastet (nicht nur) die Gelenke. Weiterlesen...

Mit Popeln gegen Keime

Erstellt am: 01.08.2016

Unsere Nase bietet einem Bakterium ein Zuhause, das einen antibiotischen Wirkstoff produziert. Der Abwehrstoff kann sogar multiresistente Keime abtöten, berichten Tübinger Forscher.Weiterlesen...

Studie: Pflanzliche Eiweiße sind gesünder als tierische

Erstellt am: 02.08.2016

Eiweiß ist nicht gleich Eiweiß. In zwei Langzeitstudien war die Aufnahme von tierischen Proteinen mit einem höheren Sterberisiko verbunden als die von pflanzlichen Proteinen. Mingyang Song von der Harvard Medical School in Boston (Massachusetts/USA) und Kollegen veröffentlichten ihre Ergebnisse im Fachmagazin "Jama Internal Medicine".Weiterlesen...

Meningitis: Unterschiedlichste Erreger und mehrere Krankheitstypen

Erstellt am: 03.08.2016

Meningitis, eine anzeigepflichtige Erkrankung, ist laut Medizinern die Entzündung der Haut des Gehirns und des Rückenmarks. Intensive Formen dieser Entzündung greifen fast immer das Herz sowie die Nerven des Gehirns und des Rückenmarks an.Weiterlesen...

Die Sonne scheint überall - nicht nur am Strand!

Erstellt am: 04.08.2016

Der vernünftige Umgang mit der Sonne kann verhindern, dass ein Melanom auftritt. „Wir möchten heuer mit unserer Initiative vor allem jene Menschen erreichen, die tagtäglich der Sonne ausgesetzt sind, weil sie im Freien arbeiten,“ so Dr. Sevelda. „Die Sonne scheint überall, nicht nur am Strand“. Weiterlesen...

Venen-Aktion in den Apotheken

Erstellt am: 05.08.2016

Der Österreichische Apothekerverband und der Österreichische Apotheker-Verlag veranstalten im September den Monat der gesunden Venen in den Apotheken. Venenschwäche ist eine Volkskrankheit, die fast die Hälfte der Bevölkerung betrifft. In den Apotheken gibt es pflanzliche Präparate, die sich zur Selbstmedikation bestens eignen und die Beschwerden lindern.Weiterlesen...

Schlankheitswahn und gestörtes Essverhalten

Erstellt am: 08.08.2016

Wenig essen, um abzunehmen. Das hat fast jeder schon mal gemacht. Wenn jedoch die Sorge um das Gewicht eine große Rolle im täglichen Leben spielt, kann das auf eine Essstörung hindeuten.Weiterlesen...

Herzmuskelentzündung bei Kindern häufig übersehen

Erstellt am: 09.08.2016

Wenn ein Kind nach einem Infekt noch nicht sofort wieder fit ist, machen sich Eltern meist noch keine großen Sorgen. Doch es ist wichtig, darauf zu achten, dass die Krankheit gut ausheilt, denn bei etwa fünf bis zehn Prozent aller Virusinfektionen wird auch der Herzmuskel angegriffen.Weiterlesen...

Zu wenig Salz - zu viel Salz?

Erstellt am: 10.08.2016

Die Menge des Salzkonsums ist einer der beeinflussenden Faktoren für den Blutdruck. Bekannt ist: Hochdruckpatienten können ihr Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen positiv beeinflussen, wenn sie sich beim Salzkonsum zurückhalten. Für Menschen ohne Bluthochdruck gilt das jedoch nicht.Weiterlesen...

Apo-App wurde weiter verbessert

Erstellt am: 16.08.2016

Die kostenlose Apo-App der Österreichischen Apothekerkammer wurde weiter verbessert und präsentiert sich nun noch einfacher in der Anwendung für die Benutzerinnen und Benutzer...Weiterlesen...

Wenn die digitale Welt das reale Leben ersetzt

Erstellt am: 18.08.2016

Surfen und Chatten gehört heute zum Alltag unser Kinder. Zwei Millionen ÖsterreicherInnen loggen sich täglich ein, wobei Schätzungen zufolge 3% als internetabhängig gelten, sprich sie nutzen das Medium übermäßig und exzessiv.Weiterlesen...

Größe der Blutplättchen

Erstellt am: 19.08.2016

Menschen mit vergrößerten Thrombozyten (Blutplättchen) tragen ein erhöhtes Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Thrombosen in sich. Ursächlich für ein erhöhtes Thrombozytenvolumen sind mehrere Faktoren. Weiterlesen...

Gesundheitliche Folgen von Verkehrslärm

Erstellt am: 22.08.2016

Lärm gilt als eines der gravierendsten Umweltprobleme in der heutigen Zeit. Weiterlesen...

Neu: Gesundheits-Check Junior

Erstellt am: 23.08.2016

Die SVA übernimmt mit dem Gesundheits-Check Junior die Pionier-Funktion im Bereich „Prävention“ und möchte bereits bei den Jüngsten das Bewusstsein für gesunde Ernährung, Bewegung und körperliche Fitness schärfen. Weiterlesen...

Online-Shop www.apodirekt.at

Online Produkte unverbindlich vorbestellen und bei uns in der Apotheke abholen: Ganz einfach über APOdirekt.

Kaufen Sie nicht die Katze im Sack: Zuerst anschauen, dann kaufen auf www.apodirekt.at

NEU: jetzt auch Rezepte vorreservieren durch ein Foto direkt im Warenkorb!

Nächste dienstbereite Apotheken sind:

DeutschEnglischFranzösischItalienischSerbischBosnischKroatischTürkischPolnisch